Die Anderen - Inklusives TanzTheater

DAS AKTUELLE PROJEKT - Eine Brücke zu dir!

Wir sind politisch-künstlerisch aktiv! Verkünden die Menschenrechte! Verleihen unserer Meinung eine Stimme! Äußern laut, was uns auf der Seele brennt! Werden leise und beobachten unsere Welt. Gehen raus und ins Gespräch mit anderen. Tanzen! Und wollen gehört werden - von euch!

Das inklusives TanzTheater Die Anderen startete 2005 bei Tanzwerk Bremen. Seitdem finden dreijährige Projektefür Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen statt, die bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden sind. Neben einem Basistraining zur Vermittlung von Grundlagen aus dem Zeitgenössischen Tanz und Theater gibt es regelmäßige Proben zur Erarbeitung von Bühnenstücken, Filmen und Performance-Aktionen im Öffentlichen Raum.

Projekte und deren Inszenierungen:

"Eine Brücke zu dir" (seit 2019)

"Mensch mach mir Platz" (2015-2018)

"Mensch mach mir Platz" (2015-2018)

"10 Jahre - die Anderen" (2014-2015)

"Plastikweltler“ (2011-2014)

"Lucio & Ludicia - die Suche nach dem verlorenen Herzen“ (2008-2011)

„Nur nicht anfassen“ (2008-2010)

„4 Asse für einen Kuss“ (2005-2008)

 Leitung: Inga Becker & Alexandra Benthin

Anlässlich des Jubiläums - 10 Jahre Die Anderen wurde 2015 im Schlachthof gefeiert. Es fand ein buntes Programm mit Ausschnitten aus den Produktionen in neu und Originalbesetzungen, Redebeiträgen und einem großen Fest statt. Parallel ist ein wunderbares Fotobuch und eine Filmdokumentation entstanden.

Die Anderen tanzen die berühmte Reihe „Frühling Sommer Herbst Winter“ von Pina Bausch.

Ein Projekt von tanzwerk bremen