Tanzende Briefe

Sich körperlich bewegen, ins Tanzen kommen, improvisieren, ein eigenes Tanz-Solo gestalten und mit anderen in Briefkontakt kommen. Durch detaillierte Anleitungen und kreative Aufgaben von professionellen Tanzpädagoginnen werden alle Projektteilnehmer*innen auf eine Tanzreise geschickt und ein eigenes Tanz-Solo mit einer Schritt für Schritt-Erklärung entwickelt.

 

Alle Briefempfänger*innen dokumentieren und notieren ihre Ergebnisse und schicken sie – ähnlich wie bei einem Kettenbrief – an eine/n der anderen Projektteilnehmer*innen. So erhält jede/jeder die nächste Inspiration für eine kreative Auseinandersetzung mit dem Tanz und die Tänzer*innen kommen miteinander in den Austausch.
Zum Ende des Projektzeitraums können sie einer Tanzdozentin persönlich ihr Solo zeigen, und, wenn sie möchten, ihre Performance filmen lassen.

 

Künstlerinnen: Alexandra Benthin, Lena Holtz, Christine Stehno

 

 

Ein Projekt von tanzwerk bremen.